Datenschutz



Verantwortlich für die Datenerhebung auf diesen Webseiten ist:
CI4C GmbH & Co. KG (nachfolgend „wir“)
Vertreten durch die Geschäftsführer: Ralf Hölscher, Jürgen F. H. Thormann

CI4C GmbH & Co. KG
Hainenbachstr. 30
89522 Heidenheim

Telefonnummer:
+49 176 55026866
+49 171 5595405

E-Mail-Adresse:
ralf.hoelscher@web.de
thormann.juergen@schwenk.de

Datenschutzbeauftragter:
Claudia Braunsteffer
Magirusstraße 33
89077 Ulm

Telefon: +49 731 96287-0
E-Mail: info@projektagentur.de

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten
Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, sofern Sie uns diese über ein Eingabeformular auf unserer Webseite oder auf anderem Wege, z.B. per E-Mail zur Verfügung stellen. Außerdem erheben und verarbeiten wir Daten, die bei Ihrer Nutzung unserer Webseite anfallen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach Maßgabe der Bestimmungen der EU Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Im Folgenden erklären wir Ihnen im Einzelnen, wie wir welche Daten auf welcher Rechtsgrundlage erheben. Darüber hinaus erläutern wir Ihnen, welche Rechte Sie haben und wie lange Ihre Daten gespeichert werden.

2. Verarbeitung von Daten mittels Cookies und Logfiles
Informationen zum Einsatz von Cookies auf unserer Webseite finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Unsere Website verwendet auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO außerdem sog. Logfiles, in denen bei jedem Seitenaufruf Zugriffsdaten gespeichert werden. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die folgenden Daten:

Ihre IP-Adresse, das Datum, die Uhrzeit, auf welche Datei der Zugriff erfolgte, den Status, die Anfrage, die Ihr Browser an den Server gestellt hat, die übertragene Datenmenge sowie die Internetseite, von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen sind (Referrer), sowie die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers, Ihr Betriebssystem sowie Ihr Herkunftsland. Die Protokolldaten (Logs) werden routinemäßig nach 14 Tagen gelöscht. Damit werden also alle enthaltenen Daten unwiederbringlich gelöscht. Diese vorübergehende Speicherung erfolgt nur, um unsere Webseiten gegen Angriffe und Missbrauch schützen zu können. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse für die Speicherung. Wir verwenden die Protokolldaten darüber hinaus für keine anderen Zwecke.

3. Verlinkungen
Unsere Webseite enthält Verweise (Links) auf externe Webseiten. Die Webseite schützt Ihre Privatsphäre, indem in diesen Fällen keine direkte Einbindung der externen Inhalte in die Webseite erfolgt, sondern lediglich eine Verlinkung. Erst mit Betätigung des Links kann es zu einer Datenübermittlung an die Betreiber der jeweiligen Webseite kommen. Wir tragen keine Verantwortung für die Seiten anderer Betreiber. In diesen Fällen gelten die Datenschutzbestimmungen des anderen Betreibers.

4. Drittanbieter

Cookie Einwilligungsmanagement

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, wird keine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt, da das System von uns selbst gehostet wird. Wir nutzen die Technologie, um Ihre Einwilligungen und sonstigen Erklärungen zur Cookie-Nutzung einzuholen. Anschließend speichern wir ein Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie Ihre Einstellungen ändern, den Cookie entfernen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Wir nutzen die Technologie, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DS-GVO.

5. Verarbeitung von Nutzungsdaten durch Einbindung von Schriftarten

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google WebFonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

6. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Kontaktaufnahme
Wenn Sie uns personenbezogene Daten durch Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen, z.B. per E-Mail oder durch Eingabe Ihrer Daten in eines unserer -Eingabeformulare, verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO zum Zwecke der Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen oder gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir verarbeiten Ihre Daten jeweils nur zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer konkreten Anfrage. Hierzu kann auch die Weiterleitung an ein verbundenes Unternehmen gehören, wenn dies für die Beantwortung Ihrer Anfrage notwendig ist. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten nicht.

Nach jedem Ausfüllen und Absenden eines auf unserer Webseite hinterlegten Formulare – mit der Ausnahme von Formularen von Drittanbietern - erhalten Sie im Anschluss eine Email, die Ihnen einen Überblick darüber verschafft, welche Daten wir von Ihnen verarbeiten, d.h. die Inhalte des jeweiligen Formulars, etwaige Einwilligungen oder andere Willenserklärungen.

Weiterhin können Sie die unter Ziffer 11 dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Rechte geltend machen. Anfragen, die wir beantwortet bzw. weitergeleitet haben und für die sich keine weitere Grundlage einer Speicherung ergeben, löschen wir nach 2 (in Worten: zwei) Monaten automatisch aus unseren Systemen. Weitere Informationen zur Löschung Ihrer Daten finden Sie außerdem in Ziffer 12 dieser Datenschutzerklärung.

7. Verschlüsselung
Sofern Sie auf unserer Webseite personenbezogenen Daten eingeben können, werden diese mittels SSL-Verschlüsselung über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

8. Kategorien von Empfängern von Daten; Datenübermittlungen in ein Drittland
Von uns im Zusammenhang mit der Webseite eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen, z.B. Host Provider, Agenturen und IT-Dienstleister können Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Sofern diese Dienstleister und Erfüllungsgehilfen für uns Daten im Auftrag verarbeiten, handeln sie weisungsgebunden und werden von uns entsprechend vertraglich verpflichtet. Dies gilt auch für Dienstleister, die in einem Drittland (ein Staat außerhalb der EU oder des EWR) sitzen.

In Drittländern ist unter Umständen nicht das gleiche Datenschutzniveau wie im europäischen Wirtschaftsraum gewährleistet. Sofern eine Datenübermittlung in ein Drittland erfolgt, stellen wir sicher, dass diese Übermittlung nur nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen erfolgt (Kapitel V DS-GVO). Wir orientieren uns insoweit stets an der aktuellen Rechtsprechung und folgen den geltenden Empfehlungen von Behörden, um sicherstellen zu können, dass für Ihre Daten ein dem Niveau der DS-GVO gleichwertiger Schutz gegeben ist.

9. Ihre Rechte
Sie haben gem. Art 15 DS-GVO das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden. Sie haben zudem gem. Art. 16, 17 und 18 DS-GVO das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie sind unter den in Art. 20 DS-GVO bestimmten Voraussetzungen außerdem berechtigt, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die gespeichert wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

Außerdem sind Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO berechtigt, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DS-GVO erfolgt, einschließlich Profiling, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre vorgenannten Rechte erfüllen, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen für die Geltendmachung der Rechte gegeben sind. Wenn Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden, haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO jederzeit das Recht der Verarbeitung Ihrer Daten für derartige Werbung, einschließlich Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht, zu widersprechen.

Jegliche Ersuchen zu Ihren personenbezogenen Daten richten Sie bitte an die zu Beginn dieser Datenschutzerklärung, aber auch im Impressum unserer Webseite angegebenen Kontaktdaten.

Jeder Betroffene hat außerdem das Recht, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eine Beschwerde über die Verarbeitung von Daten durch uns einzulegen.

10. Dauer der Speicherung und routinemäßige Löschung
Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich anders erläutert, verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Verarbeitungszwecks erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.